Giuvarlakia me Avgolemono (Hackbällchen in Eier-Zitronensauce)

07.07.2020 12:42

Zutaten für die Hackbällchen

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 Gr. Hackfleisch nach Wahl
150 Gr. Reis (Wir bevorzugen Sushireis oder Milchreis)
1/4 Bund Dill
12 gr. Meersalz
4 EL Dragasias Olivenöl
1,5 Liter Wasser
2 Lorbeerblätter
1 EL Gemüsebrühe

Zutaten für die Sauce

Eigelb von 3 Bio-Eiern
Saft von 2 Zitronen
Backpulver
Dill

Zubereitung:

Für die Hackbällchen.
1. In einem Blender fügen wir den Knoblauch, die Zwiebel und einen Schuss Wasser zu und lassen alles schön kleinhacken.

2. Die Masse auf ein Tuch zum abtropfen kippen und dann mit dem Hackfleisch, den Reis, den feingehackten Dill, Salz, Pfeffer und das Olivenöl vermengen bis alles eine schöne Masse wird. Daraus kleine Bällchen mit ca 3 cm Durchmesser formen.

3. Das Wasser mit der Brühe und den Lorbeerblättern zum kochen bringen, danach die Bällchen auf kleiner Flamme 40 Minuten köcheln ohne viel zu rühren.

4. Nach 40 Min.den Topf mit den Bällchen etwas abkühlen lassen.

Für die Sauce (Avgolemono)
1. Das Eigelb mit den Saft der Zitronen mit einer Prise Backpulver vermengen. Dazu fügen wir 5-7 EL von der warmen Brühe aus dem Topf unserer Bällchen (Vorsicht nicht kochend sonst stockt das Eigelb) unter ständigem Rühren der Sauce zu.

2. Danach die Sauce mit den Bällchen vermengen und leicht zum kochen bringen bis es schön cremig wird (den Topf schwenken, nicht rühren)

Servieren
Mit etwas Dill garnieren und genießen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Newsletter
Newsletter
Jetzt Newsletter abonnieren* und 5 € Gutschein sichern. Verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

* Abmeldung jederzeit möglich