Ofen-Kritharaki mit Paprika, Tomaten, frischen Kräutern, Feta und geräucherte Paprika

23.06.2020 20:55















Zutaten:

Dragasias Olivenöl  

6 Knoblauchzehen 

1 Zwiebel 

2 Fleischtomaten 

3-4 Rote und grüne Spitzpaprika 

500g Kritharaki 

1 1/2 TL geräuchertes Meersalz 

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver 

1 Liter Gemüsebrühe 

2 EL Tomatenmark 

1 Bund frischer Oregano 

1 Bund frische Minze 

1 Bund frischer Basilikum 

200g Feta

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

frische Fenchelspitzen 

Zubereitung:

1. Die Knoblauchzehe fein und die Zwiebel grob hacken und in Olivenöl glasig dünsten.

2. Die Paprika in grobe Stücke schneiden. 

3. Paprika mit in die Pfanne geben und unter Rühren anbraten. 

4. Die Kräuter fein hacken und auf die Seite stellen. Die Tomaten in Würfel schneiden.

5. Nach einigen Minuten Kritharaki, geräuchertes Meersalz und geräuchertes Paprikapulver dazugeben, dünsten und umrühren. 

6. Zwei Esslöffel Tomatenmark und die Tomaten unterrühren und weiter köcheln lassen. 

7. Mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgießen und ca. 5 Minuten unter Rühren ganz kurz aufkochen.

8. Die Kräuter unterrühren und den Feta würfeln und dazugeben. Mit groben Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen.

9. Alles in eine Auflaufform geben und bei 180 Grad für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben.

10. Anschliessend servieren und mit den Fenchelspitzen bestreuen, ein paar großzügige Tropfen Agureleo darüber, fertig. Kali Orexi!

Dragasias Olivenöl - 100% Koroneiki


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Newsletter
Newsletter
Jetzt Newsletter abonnieren* und 5 € Gutschein sichern. Verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

* Abmeldung jederzeit möglich