Rote Bete mit Ziegenkäsetaler und Pastinakenpüree

15.01.2020 22:16

Zutaten:

2 Rote Bete

4 Ziegenkäsetaler

4 kleine Pastinaken

1 kleine Zwiebel

1 Tasse Milch

1 El Sonnenblumenkerne

1 Tl Sesam

extra natives Olivenöl

1 EL Thymian

20 g Parmesan

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Roten Beten ca. 30 Minuten im leicht wallenden Wasser vorgaren.

2. Ofen auf 180°C vorheizen. Inzwischen die gegarte Rote Bete schälen und halbieren. Eine feuerfeste Form mit Olivenöl einpinseln und die Rote Bete hineingeben, die flache Seite nach oben. Anschliessen d Salz und Pfeffer dazugeben.

3. Für das Pastinakenpüree die Pastinaken schälen und kleinschneiden.

4. Die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl dünsten.

5. Die Pastinaken dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 3-4 Minuten mitdünsten.

6. Die Milch dazugeben und auf kleiner Flamme für ca. 10 Minuten köcheln. Dabei mehrmals umrühren.
Anschließend die Pastinaken mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

7. Parmesan reiben und mit Thymian vermengen. Die Ziegenkäsetaler darin wenden. Parmesan-Thymian-Mischung festdrücken. Je einen Ziegenkäsetaler auf eine halbe Rote Bete setzen. Mit Olivenöl beträufeln.

8. Ca. 15 Minuten im Ofen backen.

9. Sonnenblumenkerne und Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten.

10. Auf einem Teller das Pastinakenpüree mit einem Löffel flach auftragen, je 2 halben Roten Beten dazu und mit den gerösteten Sonnenblumenkernen, Sesam und Thymian bestreuen. Dann noch mit Olivenöl beträufeln.

11. Dazu kann ein knuspriges Baguette und ein Blattsalat serviert werden.

Dragasias Olivenöl - 100% Koroneiki

Feines Meersalz von Salt odyssey

Bio-Thymian von Tzekos Organic Herbs

Rezept von Curiøsa


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.