Spicy Hokkaido-Suppe mit Süßkartoffel und Mais.

06.01.2019 18:55

Zutaten:

1 Süßkartoffel

1 1/2 TL Thymian 

extra natives Olivenöl

1 Zwiebel

ca. 800g Hokkaidokürbis

Meersalz

Pfeffer

1 - 1 1/2l Gemüsebrühe 

2 getrocknete Chilis

140g Mais aus der Dose 

Sauerrahm

Kürbiskerne 

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Süßkartoffel der Länge nach aufschneiden und in eine feuerfeste Form legen. Die Schnittflächen mit ca. 1/2 Teelöffel Thymian bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Für ca. 30 - 40 Minuten in den Ofen schieben, bis die Süßkartoffel weich ist.

2. In einem großen Topf so viel Olivenöl erhitzen, dass der Boden gut bedeckt ist. Die Zwiebel und den Kürbis in Würfel schneiden und im Topf andünsten. 1 Prise Meersalz und Pfeffer dazugeben.

3. Die Süßkartoffel aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und schälen. Danach in Würfel schneiden und ebenfalls in den Topf geben.

4. Das Gemüse mit ca. 1 - 1 1/2 Liter Gemüsebrühe aufgießen, je nachdem, wie die Konsistenz der Suppe gewünscht ist. Den Mais und die beiden Chilis dazugeben und alles für ca. 20 - 30 Minuten kochen.

5. Anschließend die Chilis wieder entfernen und alles pürieren.

6. Zum Servieren in kleine Schüsseln geben, je 1 gehäuften Esslöffel Sauerrahm auf die Suppe geben, mit Olivenöl beträufeln und Kürbiskerne über die Suppe streuen.

Extra natives Olivenöl von Nutricreta

Meersalz von Salt Odyssey 

Oregano von Tzekos Organic Herbs

Rezept von Curiøsa


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.