Rote Bete und Karotten auf Kartoffelpüree mit Stangensellerie-Pesto

06.12.2020 16:43

Rezept für 4 Personen.

 

1. Zutaten für das Ofengemüse: 

300g Rote Bete

3 große Karotten

4 Knoblauchzehen

Balsamico mit Blütenhonig

geräuchertes Meersalz

schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1.Rote Bete und Karotten schälen und in Würfel bzw. 2-3 cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch fein Würfeln.

2. Die rote Bete in eine feuerfeste Form legen mit reichlich Olivenöl und 4 EL Balsamico mit Honig übergießen, den Knoblauch dazugeben mit dem geräuchertem Meersalz und Pfeffer würzen und gut vermischen.

3. Anschließend die Karottenstücke separat mit Öl und dem Salz würzen und über die rote Bete verteilen. Oregano darüberstreuen und mit Alufolie gut abdecken.

4. Das Gemüse im vorgeheizten Ofen (200 Grad) für ca 60 Minuten garen bis es weich wird.

2. Zutaten für das Püree:

1 kg mehligkochende Kartoffeln

100g Parmesan 

250 ml Milch

50 g Butter

geriebene Muskatnuss

1 kleine Zwiebel

Meersalz

2 EL Olivenöl

Zubereitung:

1.Die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln, dann garen sie gleichmäßig. 
In einem Topf mit kaltem Wasser bedecken, einen halben Teelöffel Meersalz hinzugeben, aufkochen und ca. 25 Minuten zugedeckt garen.

2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl anschwitzen bis sie weich sind.

3. 100g Parmesan reiben und auf die Seite stellen.

4. Anschließend die Milch in einem kleinen Topf erhitzen und die Butter darin schmelzen. 

5. Die Kartoffeln abgießen wenn sie sich leicht zerteilen und abkühlen lassen. Danach durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen und die Milch hinzugießen. Den geriebenen Parmesan und die Zwiebeln hinzugeben und alles gut verrühren, bis das Püree geschmeidig ist. 
Mit Pfeffer etwas geriebener Muskatnuss abschmecken.

3. Zutaten für das Stangensellerie-Pesto

4-5 Stengel Stangensellerie mit Blättern

1 EL Olivenöl

Meersalz

Oregano

Wasser

Zubereitung:

1. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 

2. Den Stangensellerie und die Blätter in kleine Stücke schneiden und in das kochende Wasser uns eine Prise Salz geben.

3. Auf mittlerer Flamme solange köcheln bis der Sellerie weich wird. Oregano und einen EL Olivenöl hinzufügen und anschließend pürieren bis das Pesto geschmeidig ist. 

4. Anrichten:

Auf einen Teller als erstes das Kartoffelpüree flach ausbreiten mit dem Stangensellerie-Pesto großzügig bestreichen. Die gerösteten rote Bete und Karotten, darüber verteilen und vom Bratensaft beträufeln. Am Ende mit ein paar Tropfen Olivenöl krönen.

Dragasias Olivenöl - 100% Koroneiki

Dragasias Bio Oregano vom Olymp

Feines Meersalz von Salt odyssey

Dragasias Balsamico mit Blütenhonig

Dragasias geräuchertes Meersalz

Rezept und Foto von Curiøsa


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Newsletter
Newsletter
Jetzt Newsletter abonnieren* und 5 € Gutschein sichern. Verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

* Abmeldung jederzeit möglich